Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Freimaurerloge "Neuer Tempel Salomos"

Unsere Loge entstand im Jahr 2006 aus dem Zusammenschluss mehrerer Freimaurermeister in Köln. Die Logen der alten Schottischen Freimaurerei sind eine Schule der Erkenntnis, gestützt auf die drei Pfeiler Symbolik, Ritualistik und mündliche Weitergabe. Sie ist ein stufenweise aufsteigendes System, in welchem unsere Mitglieder nicht nur die Meister ihres eigenen Lebens und Architekten ihres eigenen Schicksals werden können, sondern auch die höchsten ethischen Ideale und Werte in ihre Persönlichkeit integrieren. Der traditionelle, überlieferte Weg des „Alten und Angenommenen Schottischen Ritus“ mit seinem 33gradigen Lehrgebäude hilft uns, uns diesen Zielen immer mehr zu nähern. So übertragen Freimaurer eine jahrhundertealte Tradition in die heutige, moderne Zeit.

Von Anfang an war uns klar, dass dieser Weg Männern und Frauen offen stehen muss. Deshalb sind wir eine gemischte Freimaurerloge. Das heißt, eine Loge in der Männer und Frauen gemeinsam zusammenarbeiten. Unsere Loge vereint Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, und mit einem Durchschnittsalter von ca. 40 Jahren gehören wir sicherlich zu den „jüngeren“ Logen im Lande.

Auf unseren Seiten finden sie viele interessante Informationen zur Freimaurerei an sich, und unserer Loge im Besonderen.
Zur Beantwortung weiterer Fragen, verwenden sie bitte unser Kontaktformular, oder rufen Sie uns einfach an.


Es grüßt Sie herzlichst,

Ihr Eckhard Oestreich
Sekretär der Loge "Neuer Tempel Salomos"